Frohe Weihnachten

Copyright: Gary Spears (pexels.com)

Liebe Leser:innen,
das Jahr ist schier verflogen. Gerade noch war Januar, Februar, März…und nun geht das Jahr 2022 auch schon dem Ende entgegen.

Weihnachten – eine Zeit, die oft als „besinnlich“ und „froh“ betitelt wird. Dieses Jahr trifft dies sogar auf mich zu. Ich weiß nicht mehr wie oft, aber ich war schon mehrmals zu Weihnachten in der Klinik. War zwar nicht allein, fühlte mich aber so – auch wenn meine Familie zu Besuch kommen durfte.
Dieses Jahr aber muss ich sagen: es geht mir gut. Und dieser Satz wiegt so viel, ist für mich so bedeutend, gibt mir Kraft. Es ist nicht selbstverständlich, dass ich sage, alles ist in Ordnung. Wenn man eine chronische Erkrankung hat (und damit meine ich nicht nur psychische Krankheiten), ist das Wichtigste auf der Welt die eigene Gesundheit.

Heute, am Heiligabend, feiere ich mit meinem Mann und unserem Nathan zusammen Weihnachten, als die kleine Familie, die wir sind.

Dieses Jahr fand auch zum ersten Mal ein weltkehrtes Gewinnspiel statt. Mehrere Leser:innen schickten mir dazu ihre Gedanken zur Weihnachtszeit, die ich heute mit euch teilen möchte.

Und Weihnachten ist für mich Räucherkerzchenduft, vorm geschmückten Tannenbaum sitzen und Schwan-Spekulatius essen. (ganz wichtig, Gewürz und nicht Mandel/Butter Spekulatius).

Leser Levin S.

Es weihnachtet für dich und mich, Gesundheit und Fröhlichkeit soll uns erreichen und stets das Gute begleiten.

Leserin Karin K.

Mich hat folgendes Zitat immer etwas motiviert weiter nach vorne zu schauen.

„Es ist nicht von Bedeutung, wie schnell du gehst, solange du NICHT STEHEN BLEIBST.“ – Konfuzius

Leser Matthee

Was Weihnachten für mich ist

Weihnachten ist für mich
die Erinnerung
an das Nichtschlafenkönnen
am Tag davor
der Gedanke an Kirchenklänge
und einen Kinderchor
verblasste Erinnerungen an die Kindheit
die sich
sanft und tröstend in mir niederlegen.

Leserin Lina

Glockenläuten
vom Wind weg – oder heran geweht
warm bronzen klar rein mal laut mal leise
Friede Freude zieht ein
im Herzen

Leserin Barbara

Copyright: monicore (pexels.com)

Ich wünsche allen meinen Leser:innen ein frohes, glückliches Weihnachtsfest. Ob ihr in der Familie feiert, mit Freunden, in der Gemeinde oder allein. Ob es bei euch Weihnachten, Yule oder Chanukka heißt, ob ihr an den Weihnachtsmann oder das Christkind glaubt.
Ich hoffe, ihr könnt heute eine schöne gemeinsame Zeit genießen.

Frohes Fest – für Jedermann.

Eine Antwort auf „Frohe Weihnachten“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert