Nur keine Angst

Irgendwie braucht es mal einen Blogpost zu Corona/Covid-19.
Da eh alle Zeitungen, News, Fernsehsendungen und das Internet voll davon sind, braucht es natürlich noch die weltkehrte Sicht auf diese Problematik.
Ich sag euch: nur keine Angst.
Natürlich, ich möchte das nicht kleinreden oder positiv bewerten. Aber für die meisten, die nicht zur Risikogruppe gehören, wird Corona nicht das Ende bedeuten.
Ich selbst versuche mir trotz Ausgangssperre keine große Panik zu machen. Einkäufe oder Gänge zur Apotheke laufe ich, mit Sicherheitsabstand, um noch ein kleines bisschen Bewegung an der Luft zu genießen. Ich wasche mir öfter die Hände, vermeide Kontakte und telefoniere anstatt zu besuchen.
Aber: ich mache mir keine Angst.
FALLS ich erkranke, werde ich das Überleben. Und trotzdem versuche ich natürlich Risiken zu vermeiden und appelliere an alle: haltet euch an die Beschränkungen.
Mir geht es psychisch zumindest so gut, dass ich die Tage überstehe.
Therapie erfolgt über Telefonate – was eine gute Alternative ist. Denn längere Ausfälle würden sich negativ auf mich auswirken.
Also ihr Lieben: Nur keine Angst. Wir schaffen das!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.