Mir geht es gut!

Es kam in letzter Zeit recht wenig. Aber ich kann stolz sagen: Es geht mir derzeit gut!

Ich lebe meinen Alltag, plane viel, habe das ein oder andere Projekt und bald noch einen Kurzurlaub in Berlin. Ich mache Fahrschule, Therapie, kümmere mich um mich selbst (mit das schwierigste in der Akutphase) und habe ein Sozialleben. Hochzeiten, Geburtstage, Feiern gab es die letzten Wochenenden. Und dabei ist ein jemand nicht dabei – die Psychose.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.