Normal

Sometimes I pretend to be normal. But it gets boring. So I go back to being me.

Autor unbekannt
Wie normal man eigentlich ist, stellt man, wage ich zu behaupten, meistens im Vergleich. Ich lehne mich sogar soweit aus dem Fenster, dass ich sage, jeder kennt jemanden, der noch verrückter und damit meine ich unkonventioneller ist, als man selbst.
Auf Station ist es schwierig zu sagen, wer „gesünder“ und damit weniger verrückt ist als man selbst. Natürlich ist es bei einigen eindeutig, wo ihre Verrücktheit liegt. Sein es Wutausbrüche vor der Essensausgabe, Selbstgespräche auf dem Gang oder andere offensichtliche Verhaltensweisen.
Eines kann ich aber mit Sicherheit sagen: wir alle weichen irgendwo von der Allgemeinheit ab und sind irgendwo verrückt. Und das ist auch gut so.

Eine Antwort auf „Normal“

  1. Hallo Anna!
    Du hast schon ganz tolle Themen beschrieben. Wie normal soll man eigentlich sein? – fragte ich mich oft, wenn in der Straßenbahn gepopelt wird (z.B.). Ich glaube, viele sehen sich als normal, obwohl was bei denen nicht stimmt. Ist letztlich egal, man lebt und ist so, wie man ist.
    Viele Grüße von Beate und Jens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.